Köstlicher Rückblick bei „Best of Kellermann 2015“

Der Abend vor Silvester steht im des Gourmet-­Restaurants „Kastell“ auf Burg Wernberg traditionell im Zeichen der „Best of Thomas Kellermann“ des jeweils zurückliegenden Jahres. Auch 2015 wurde der 30. Dezember zum besonderen Highlight für den 2-­Sterne-­Koch, der seine spannendsten Kreationen aus 2015 für die Gäste noch einmal genießen ließ.

Das „Flying Amuse“ als köstliches Opening mit Fingerfood wie „Cornetto Kalbstatar“ oder „Kaper-­Limettenschaum“ ebenso wie das anschließende sechsgängige Menü fanden begeisterten Anklang unter den Gästen.

Als erster Gang wurde „Avocado mit Garnelentatar, Fenchelgranite und Apfel“ gereicht. Aber auch kunstvoll zubereiteter Fisch wie Stör oder Makrele waren bei den beiden folgenden Gängen außergewöhnlich raffiniert komponiert.

Durchaus als Hommage an Kellermanns bayerische Wurzeln lässt sich der vierte Gang „Rote Bete mit Champagnervinaigrette Radi, Radiserl und knusprigem Schweinebauch“ interpretieren, gefolgt von einem herrlichen Wildgericht.



Mit einem eigenwillig anmutenden Dessert wie „Käsekuchen mit Ruccola und Birne“ inszeniert er einen bekannten Klassiker überraschend neu – der krönende Abschluss dieses kulinarisch außergewöhnlichen Abends.

Wer den 2-­Sterne-­Koch von Burg Wernberg kennt, weiß, dass er seine Lieferanten vom Fischzüchter bis zum Jäger persönlich ausgewählt und dazu eine besondere Vorliebe für einheimisches regionales Gemüse hat.

Auch 2016 können sich die Gäste auf neue raffinierte Kreationen aus der 2-­Sterne-­Küche Thomas Kellermanns freuen. So sind wieder  besondere Gourmet-­Events für 2016 geplant. So zum Beispiel die regelmäßigen Live-­Previews oder das Kastellfest am 24. April 2016 mit dem diesjährigen Gast-­Star Tohru Nakamura (1 Michelin-­Stern). Nakamura lenkt die kulinarischen Geschicke in „Geisels Werneckhof“ in München und wurde jüngst vom „Feinschmecker“ zum „Koch des Jahres 2015“ gekürt.

Auch Events wie das Sommerfest am 3. Juli mit den „Sternen der Oberpfalz“ oder im Herbst die „Bacchinale“ mit internationalen Weinen und Winzern sollten Feinschmecker, Weinliebhaber und Gourmets nicht verpassen.

Weil die Oberpfalz mit Nachwuchs-­Star Michael Laus vom Restaurant „SoulFood“ in Auerbach einen weiteren Michelin-­Stern dazugewonnen hat, sind es 2016 nicht vier, sondern fünf Köche, die das Sommerfest auf Burg Wernberg kulinarisch bestreiten.

Hotel Burg Wernberg Relais & Châteaux, Schlossberg 10, 92533 Wernberg-­Köblitz, Telefon: 09604 939 0 , www.burg-­wernberg.de

Hotelpakete für ein Wochenende